KODA Float

Das KODA Light Float eröffnet die Möglichkeit, städtische oder ländliche Uferflächen zu nutzen. Die Kombination aus Architektur, Design und Ingenieurskunst ermöglicht das Wohnen in der Nähe eines bevorzugten Yachthafens, an einem privaten See oder an einem städtischen Kanal. Durch die Vielseitigkeit des modularen Hauskonzepts kann das KODA Light Float als Hafencafé, Künstleratelier fungieren, nicht zu vergessen als Zuflucht für den Sommer oder als Traum eines jeden Fischers.

Mit seinem geräumigen Komfort und seinen hohen Decken verfügt das voll ausgestattete kleine Haus über ein bodentiefes Fenster. Das schwimmende KODA-Haus vermittelt die Atmosphäre einer mediterranen Villa.  Die schwimmende Terrasse schafft noch mehr luxuriösen Raum, der sich in die gewünschte Umgebung einfügt.

Darüber hinaus kann man die Uferbereiche mit einem schwimmenden KODA Light Float erweitern.

Die KODA Light Serie, die aus Holz, Glas, Mineralwolle und Stahl gebaut ist, stellt ein raumsparendes, mobiles Zuhause dar. Die Furnierholz-Innenausstattung ist ebenso minimalistisch wie gemütlich gestaltet. Für die Außenfassade kann aus einer Vielzahl von Materialien ausgewählt werden; darunter Holz- und Zinkverkleidungen, verschiedene Fassaden-Platten in einer Vielzahl von Farben.

Weitere Infos, Broschüren und Preise finden Sie in unserem Service Bereich. Fordern Sie Ihr Passwort über unser Kontaktformular oder per Email an koda@living-in-a-box.de